Auf Herz und Nieren geprüft

Kurz vor Weihnachten entscheidet sich immer wer unter den letzten 5 Teams des Junioren Nationalkaders 2018 ist und wer so noch von der Europameisterschaft 2018 in Bazenheid träumen darf. Die 7 Teams Altdorf 1 – 3, Pfungen, Möhlin, Frauenfeld und Mosnang mit Rafael Artho und Björn Vogel wurden nochmals auf Herz und Nieren geprüft.

Kondition, Ausdauer, Kraft, Techniktest und ein 7er Turnier standen im November und Dezember auf dem Programm. Das Ziel von Rafael Artho und Björn Vogel war ganz klar, sie wollten im Team den 1. Platz belegen und in der Einzelrangliste auch auf den vordersten Plätzen sein.

Teams 1-5 sind für Ausscheidungen EM und LK qualifiziert/Teams 6 und 7 verbleiben im  Juniorenkader können an Trainings und Trainingslager teilnehmen.

So jetzt ist Weihnachtspause aber in Mosnang steht noch das Radball Grümpelturnier auf dem Programm. Hier werden sie als Helfer eingesetzt und spielen am Spass Openturnier noch mit am 28. Dezember.

 

Wir hatten ein fantastisches Jahr 2017 mit dem Schweizermeister Titel bei den Junioren, die Bronzemedaille an der Junioren Europameisterschaft in Prag in Tschechien und zum Abschluss noch der IBRMV Titel in Konstanz.

Wir möchten nochmals allen von ganzem Herzen danke sagen, die uns auf unserem Weg unterstützen. Ohne euch wäre dies nicht möglich gewesen. Jetzt geniessen wir ein paar freie Tage und ab dem 3. Januar sind wir schon wieder im Trainingslager. 

BRONZE EM 2017 + 2018