7. SM Runde NLB in Altdorf

7. SM Runde in Altdorf für Artho´s und Co.

 

 

15 Teams in der Nat. B Radball Schweizermeisterschaft sind am Start. Wie im letzten Jahr ist das Feld sehr ausgeglichen und viele Teams können vorne mitspielen aber auch in den Abstiegskampf verwickelt sein.  

 

RMV Mosnang 1 mit Roger Artho und Manuel Mutti und  Mosnang 3 mit Rafael Artho und Björn Vogel  fuhren guten Mutes nach Altdorf zur 7. Runde in der Nat. B. Gründe dafür waren sicher, dass sie im Moment auf den Plätzen 1 ( Artho / Mutti ) und 4 ( Artho / Vogel ) in der Tabelle lagen und so voll im Kurs sind auf die 5 Finalplätze der Nat. B und in der schönen Radballhalle von Altdorf zu spielen macht immer Spass. Die Mosliger fühlen sich sehr wohl in der Innerschweiz und bringen auch immer Punkte mit nach Hause. 

 

Altdorf 1 gegen die Leader Mosnang 1 und Mosnang 3 in der schönsten Radballhalle der Schweiz in Altdorf, ein wahrer Leckerbissen für die Radballfäns.  Was die Sache noch spannender macht, die Mosliger lieben die Halle in Altdorf, wie die eigene und spielen immer wieder absolut Top in der Innerschweiz. In der Vorrunde fügte Altdorf 1 sehr glücklich mit 2:1 Mosnang 1 die einzige Niederlage zu. Jetzt wollte man Revanche und hier trafen auch die beiden besten Defensiven aufeinander. Die 1. Halbzeit Mosnang 1 gegen Altdorf 1 war absolut Top, beide Teams spielten auf hohem Niveau, vorallem in der Defensive. Mit einem Topangriff und einem Topschuss unter die Latte durch Roger Artho ging Mosnang 1 in Führung. Kurz vor der Pause dann etwas ein Zögern in der Defensive der Mosliger und schon war es 1:1. Dann durchatmen, Pause. In der 2. Halbzeit war Altdorf plötzlich der Herr auf dem Feld, die Mosliger etwas von der Rolle und Altdorf 1 ging gleich mit 4:1 in Führung. Mosnang 1 fing sich wieder und kam wieder heran zum 2:4 und 3:4. Altdorf begann auf Ballhallten zu spielen und liess die Zeit laufen, Mosnang 1 noch etwas ungeduldig und am Schluss doch noch fast mit einem Glückstreffer über das ganze Feld, aber das Spiel war schon aus und der Ball nicht im Netz. Altdorf 1 gewann dieses Spiel knapp mit 4:3. Ein anderes Spiel war das Spiel Altdorf 1 gegen Mosnang 3. Die beiden Mosnanger noch etwas müde in den Beinen vom Kadertest U23 am Donnerstagabend, hatten Mühe in ihre Spiel zu finden und dies nutzte Altdorf 1 knallhart aus und führte bis zur Pause mit 3:0. Nach der Pause das 4:0 für Altdorf 1, das Spiel war entschieden. Jetzt lief es aber plötzlich im Spiel der Mosliger und sie kamen wieder auf 2:4 heran, mehr lag aber nicht drin.

 

Altdorf 2 hat im 2019 eigentlich nur ein Ziel, den Ligaerhalt, denn der starke Torhüter steht im Moment kein fixer Feldspieler zur Verfügung, denn sein Partner war im 2018 zurück getreten. An dieser Runde spielt ein Junior aus dem Juniorennationalkader mit. Der machte seine Sache sehr gut, frisch froh und frech von der Leber, er hatte ja nichts zu verlieren. Mosnang 1 machte am Anfang alles richtig und führte schnell mit 2:0, dann mit einem Eckball verkürzte Altdorf 2 zum 1:2 kurz vor der Pause. Nach der Pause lief nicht mehr viel, beide Teams neutralisierten sich und es fielen keine Tore mehr. Mosnang 1 gewann das Spiel mit 2:1, keine überragende Leistung, aber 3 Punkte. Diese 3 Punkte wollte auch Mosnang 3, aber sie verloren das Spiel mit 0:2. Das jüngste Team in der Nat. B spielt bis jetzt eine absolute Topsaison, aber in diesem Spiel passte nicht viel zusammen. In der Defensive stand man noch gut, aber Offensiv war man harmlos und ohne gutes Konzept. Der Körper etwas müde, der Kopf nicht klar.

 

 

Ebenfalls an dieser 7. Qualifikationsrunde kam es noch zu den Mosligerduellen mit Mosnang 2 mit Fabian Rüthemann und Joel Bischofberger. Sie sind ebenfalls im breiten Mittelfeld, haben aber das Handicap, dass Joel Bischofberger im Moment in der Schweizer Armee steckt im Tessin und so ein regelmässiges Training nicht stattfinden kann. Mosnang 1 hatte am Anfang etwas Mühe ihre Angriffe sauber aufzubauen und musste 2x den Ausgleich hinnehmen bis zum 2:2. Dann hatten sie sich besser darauf eingestellt auf das Spiel des Gegners und baute die Führung bis zur Pause aus zum 4:2. So ging es dann in der 2. Halbzeit weiter und man gewann das Spiel sicher und klar mit 7:3. Ein offener Schlagabtausch war das Spiel Mosnang 2 gegen Mosnang 3. Die Führung wechselte immer wieder, aber kein Team konnte sich absetzen, zuerst 1:1, dann 2:2, dann 3:3 und am Schluss stand es 4:4. Doch die Mosliger bekamen mit einem 4 Meter nochmals die Chance den Sieg heimzubringen. Doch es passte zu diesem Spiel, dass Fabian Rüthemann im Tor von Mosnang 2 den Penalty noch hielt mit viel Glück und so trennten sich die beiden Teams 4:4 Remis.

 

Fazit der Runde : Mosnang 1 mit 6 Punkten im Soll, Mosnang 3 mit einem schwachen Auftritt und ohne Glück.  

 

Mosnang 1 mit den 2 Siegen mit 6 Punkten im Soll, schade, dass das Spiel gegen Altdorf 1 wieder verloren ging. Mosnang 3 mit der Niederlage gegen Altdorf 2 und dem Remis gegen Mosnang 2 sicher nicht zufrieden. Abhacken vorwärts schauen, die nächsten beidne Runde können sie zuhause in Mosnang spielen.

 

 

 

Tabelle

  Sp.

  s

  u

  n

    Pkt.

    Tore    

Diff.

Altdorf 1

18

16

1

1

49

92

:

34

58

Winterthur 1

21

14

5

2

47

107

:

68

39

Mosnang 1

21

14

4

3

46

103

:

57

46

Oftringen

20

9

6

5

33

80

:

57

23

Mosnang 3

21

10

3

8

33

82

:

68

14

Frauenfeld

21

9

2

10

29

103

:

88

15

Möhlin 1

18

7

6

5

27

72

:

73

-1

Sirnach

22

8

3

11

27

67

:

73

-6

Winterthur 2

21

7

4

10

25

71

:

76

-5

10 

Männedorf

17

7

3

7

24

57

:

56

1

11 

Bassersdorf-Nürensdorf

21

6

4

11

22

71

:

92

-21

12 

Altdorf 2

18

6

3

9

21

45

:

59

-14

13 

Mosnang 2

17

5

4

8

19

64

:

69

-5

14 

St. Gallen

20

1

3

16

6

41

:

110

-69

15 

Möhlin 2

18

1

1

16

4

40

:

115

-75

 

 

 

Gruppe 1

Altdorf 2

Stefan Marty / Josip Bajo

Altdorf 1

Beda Planzer / Fabian Hauri

Mosnang 2

Joel Bischofberger / Fabian Rüthemann

Gruppe 2

Winterthur 2

Ariel Perez / Pedro Barbosa da Silva

Winterthur 1

Roman Baumann / Tim Russenberger

St. Gallen RC

Charlie Hollenstein / Rico Hüberli

Gruppe 3

Oftringen

Patrick Luder / Samuel Niklaus

Mosnang 1

Roger Artho / Manuel Mutti

Mosnang 3

Björn Vogel / Rafael Artho

Gruppe 4

Möhlin 1

Marc Graf / Yosuke Degen

Möhlin 2

Stuart Müller / Raphael Schmid

Männedorf

Thomas Schneider / Apollon Berdelis

Gruppe 5

Sirnach

Lars Korn / Sven Korn

Bassersdorf/Nürensdorf

Björn Reiser / Reto Baumgartner

Frauenfeld

Robert Bures / Pascal Schüepp

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

BRONZE EM 2017 + 2018